Home > Softwareentwicklung > Compiler warning CS0067 – es muss nicht immer #pragma sein

Compiler warning CS0067 – es muss nicht immer #pragma sein

July 29th, 2010 Bernd

warningSignDa ist es wieder. Der Compiler spuckt die Warnung CS0067 “The event ‘XXX’ is never used” aus. Das kann z.B. passieren, wenn das Interface ICommand implementiert wird, das Command aber immer ausführbar sein soll. Das Event CanExecuteChanged muss also nie gefeuert werden:

 

 

public class SomeCommand : ICommand
{
	public void Execute(object parameter)
    {
		// do sth.
	}

	public bool CanExecute(object parameter)
    {
		return true;
	}

	public event EventHandler CanExecuteChanged;
}

Bei obiger Imlementierung bekommt man beim Übersetzten die Compiler Warnung CS0067:

warning CS0067: The event ‘CommandDemo.SomeCommand.CanExecuteChanged’ is never used

Was einem als erstes (zumindest mir) einfällt die Warning zu “beheben”, ist sie mit einem #pragma Statement kurzzeitig aus- und wieder einzuschalten:

#pragma warning disable 0067
	public event EventHandler CanExecuteChanged;
#pragma warning restore 0067

So richtig gut gefällt diese Lösung aber nicht. Bei Implementierungen, wo das Event später vielleicht doch einmal gefeuert wird, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass diese #pragma Statements vergessen werden und im Code verbleiben. Das ist nicht schön. Aber es gibt eine andere, (mittlerweile meiner Ansicht nach bessere) Lösung:

public event EventHandler CanExecuteChanged { add{} remove{} }

Durch das Hinzufügen der leeren Eventaccessors “add” und “remove” mache ich klar, dass dieser Event nicht verwendet wird. Da das Event sowieso nie gefeuert wird, ändert sich auch für den potentiellen Konsumenten des Events nichts. Wenn in einer späteren Phase dieser Event doch einmal ausgelöst werden soll, wird der Entwickler sofort mit einem Kompilerfehler darauf hingewiesen, das dies nicht möglich ist. Die leeren “add” und “remove” Accessoren müssen also entweder wieder entfernt oder entsprechend vollständig implementiert werden ==> der Code bleibt sauber.

Wie man sieht, muss man also nicht sofort zum #pragma greifen, wenn man mit der Warnung CS0067 konfrontiert wird. Das Hinzufügen der leeren Eventaccessoren bietet eine elegante und saubere Lösung mit dem Fall umzugehen.

Kick it on dotnet-kicks.de
Categories: Softwareentwicklung Tags: ,
  1. Karl
    July 29th, 2010 at 13:02 | #1

    Heißt es nicht das Event? Wie das Ereignis?

  2. July 29th, 2010 at 13:14 | #2

    Wo gibt es nochmal den Kurs “Deutsch für Informatiker?. Du hast Recht, wird geändert. Danke, Bernd

  1. No trackbacks yet.
Comments are closed.